Kontakt
AGAPLESION PNEUMOLOGISCHE KLINIK WALDHOF ELGERSHAUSEN

Sekretariat
Bettina Schreiber

Sekretariat
Olga Maurer

35753 Greifenstein

(06449) 927-262

(06449) 927-399

b.schreiber@klinik-waldhof.de

Forschung ist wichtig!

Viele Lungenerkrankungen stellen auch heute noch gravierende Einschnitte in das Leben der Betroffenen dar, da sie oft nicht heilbar sind und in zunehmenden Umfang die Lebensqualität der Patienten beeinträchtigen.

Die translationale Erforschung von Lungenerkrankungen ist der einzige Weg, wie solchen Patienten perspektivisch bessere oder überhaupt wirksame Medikamente oder andere Verfahren angeboten werden können. Dabei ist der Weg von den Erkenntnissen der Grundlagenwissenschaft hinein in die klinische Medizin ein beschwerlicher und langer.

Das international herausragende Lungenzentrum in Gießen, in dessen wissenschaftliche Strukturen auch unsere Einrichtungen integriert sind und dem Prof. Dr. A Günther seit vielen Jahren angehört, hat es sich zur Aufgabe gemacht, eine möglichst frühe Umsetzung von frühen, präklinischen Erkenntnissen in die klinische Medizin zu erzielen. Hierzu gehören neben einer breiten Forschung an isolierten Zellen oder im Reagenzglas auch die Überprüfung bestimmter Hypothesen an humanen Biomaterialien und die Durchführung klinischer Studien.

Diese Entwicklungslinie deckt Prof. Dr. A. Günther mit seinem 30köpfigen Team komplett ab: so arbeiten unter seiner Ägide naturwissenschaftliche Postdoktoranden, Ärzte, Studienschwestern und med. Assistenzpersonal,

technische Mitarbeiter, IT-Experten, Datenmanager sowie naturwissenschaftliche wie auch medizinische Doktoranden.

Dabei findet die Grundlagenwissenschaft ausschließlich in Gießen an der Universität, die Patienten-fokussierte Forschung sowie die klinische Forschung allerdings sowohl in Gießen als auch in Greifenstein statt.

Informationen

Wir sind in folgende Wissenschaftsverbände integriert bzw. in koordinierender Leitung tätig:

  • REGISTER / BIOBANKEN
    1. Europäisches IPF Register und Biobank
    2. Biobank des Deutschen Zentrums für Lungenforschung
     
  • STUDIEN IM BEREICH COPD / EMPHYSEM
    1. ABACOPD Studie der CAPNETZ Stiftung: Untersuchung der Wirksamkeit einer oralen Antibiose bei Patienten mit exazerbierter COPD
    2. RePneu Coil: Ein europäisches Register zur Erfassung der klinischen Effekte einer Coil Anlage bei Patienten mit schwerem Lungenemphysem
     
  • STUDIEN IM BEREICH INTERSTITIELLE LUNGENERKRANKUNGEN
    1. CELGENE CC-90001-IPF-001: Phase 2, 24 Wochen Studie zur Überprüfung der Effektivität und Sicherheit einer Behandlung mit CC-90001 bei Patienten mit IPF
    2. RELIEF Studie des Deutschen Zentrums für Lungenforschung: Erfassung der Wirksamkeit von Pirfenidon bei non-IPF Lungenfibrosen
     
  • STUDIEN IM BEREICH LUNGENKREBS
    1. BMS 384: Untersuchung zur Effektivität einer 2wöchigen versus einer 4wöchigen Verabreichung von Nivolumab beim NSCLC
    2. CRISP: Clinical Research Platform Into Molecular Testing, Treatment and Outcome of Non Small Cell Lung Carcinoma Patients (AIO-TRK-0315)
    3. DZL: Multicenter Studie zur Überprüfung der Nutzbarkeit des MRT´s zur frühzeitigen Aufdeckung der Wirksamkeit systemischer Therapieansätze beim Bronchialkarzinom.
  • STUDIEN IM BEREICH INFEKTIOLOGIE
    1. Otsuka Delanamid: Überprüfung der Wirksamkeit einer Gabe von Delanamib bei resistenter Tuberkulose